Vertrag prüfen bei Erstanmeldung

Viele nutzen bei der Anmietung einer Wohnung oder eines Hauses die Anmeldung bei den Stadtwerken über den Vermieter oder über ein einfaches Formular. Was dabei passiert ist aber nicht unbedingt im Sinne der eigenen Haushaltskasse:

Wer sich so anmeldet, landet quasi ungefragt in der Grundversorgung. Diese hat meistens den Vorteil einer kurzen Kündigungsfrist, jedoch ist sie weitaus teurer als ein angepasster Vertrag. Es lohnt also direkt nach dem Einzug ein paar Stunden zu investieren, direkt zu den Stadtwerken zu gehen und dort einen Vertrag abzuschließen der auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmt ist, so lässt sich eine Menge Geld im Jahr sparen.


Powered by Aleart-Design